Klangliege

Klangmassage

+++ Karin Bürger +++ Klangliege-Anwendungen

Bereits in der Antike verwendete man die Musik um Seelenkräfte in ihr ursprüngliches Gleichgewicht zu bringen. Pythagoras hat nicht nur leibliche und seelische Erkrankungen mit Musik eingedämmt und geheilt, sondern auch seelische Verstimmungen mit Hilfe der Musik positiv beeinflusst und verändert.

Die Klangliege ist ein großer kasten- förmiger, hölzerner Resonanzkörper mit über 40 Seiten, die auf der Unterseite verlaufen. Dadurch bleibt die Oberseite des Resonanzkörpers frei, so dass ein Mensch darauf liegen kann. Dieser nimmt nun den Klang mit dem ganzen Körper auf und der gesamte Organismus

gerät in Schwingung. Die Saiten sind alle gleich lang und auf ein und denselben Ton gestimmt. Die Einfachheit der dadurch hervorgebrachten Musik ist jedoch äußerst vielschichtig und offenbart das reiche Innenleben des Tons.

Wir hören ergänzend zum Grundton eine Vielzahl von mitschwingenden Obertönen, die als feine Melodien in reiner harmonischer Ordnung über dem Grundton schweben.

In ihren Reaktionen auf diese Klänge stimmen die verschiedenen Menschen überein. Es handelt sich um ozeanische oder kosmische Gefühle, die Entgrenzung, Bedürfnislosigkeit, Aufgehoben- oder Verschmolzensein erleben lassen. Man fühlt sich gleichzeitig grenzenlos und geborgen.

Wirkung

Der Tastsinn und das Gehör, die ersten Sinne, die beim Fötus im Mutterleib schon nach wenigen Wochen erwachen, werden verstärkt angesprochen. Verspannungen lösen sich, Stress kann abgebaut werden, tiefe Entspannung wird möglich.

...

Gönnen Sie sich dieses einzigartige Erlebnis eines Klangbades.

Kontakt

Weitere Informationen und Anmeldung Karin Bürger Fon: 030-3338510 e-mail: karinbuerger@gmx.de

Baden Im Meer Der Klänge